Fordern Sie jetzt Ihre Patientenakte an!

Patientenakte anfordern: Sie wechseln den Arzt und wollen alle Aufzeichnungen mitnehmen? Ihr Arzt geht in Rente oder verkauft seine Praxis? Oder vermuten Sie, falsch behandelt worden zu sein? Vielleicht interessiert Sie auch einfach, was Ihr Arzt in Ihrer Patientenakte vermerkt hat?

Sie haben ein Recht darauf

Sie haben einen Anspruch auf Einsichtnahme in ihre Patientenakte! Gemäß § 630g BGB ist dem Patienten auf Verlangen unverzüglich Einsicht in die vollständige, ihn betreffende Patientenakte zu gewähren, soweit der Einsichtnahme nicht erhebliche therapeutische Gründe oder sonstige erhebliche Rechte Dritter entgegenstehen. Der Patient kann auch elektronische Abschriften von der Patientenakte verlangen. Leider scheitert das Einsichtnahmeersuchen in der Realität mancher Patienten bereits an unwilligen Sprechstundenhilfen. 

Profi beauftragen

Hier komme ich ins Spiel: Als Anwalt fordere ich Ihre Patientenakte rechtssicher an. Ich verschaffe Ihrem Anspruch Geltung und besorge für Sie eine digitale Kopie Ihrer Akte, die Sie sodann herunterladen können. Sie müssen sich nicht mit Formalia oder mangelnder Kooperationsbereitschaft herumärgern - das mache ich für Sie.

So funktioniert es

Die Tätigkeit umfasst die außergerichtliche Geltendmachung Ihres Einsichtnahmeanspruchs gegenüber einem Behandler/Krankenhaus. Das reicht in den meisten Fällen zur zufriedenstellenden Erledigung für die Mandanten völlig aus. In Sonderfällen kontaktieren Sie uns einfach.

Der Ablauf ist ganz einfach. Sie beauftragen mich außergerichtlich zum Festpreis, ich schicke Ihnen eine Schweigepflichtentbindungserklärung zu, die Sie bitte im Original unterschrieben zurücksenden. Mit dieser besorge ich bei Ihrem Arzt eine digitale Abschrift Ihrer Behandlungsunterlagen.

Zögern Sie nicht und fordern Sie noch heute Ihre Behandlungsunterlagen an!

Bewertungen zu patientenakte-anfordern.de
  • Einfach

    Sie geben die Daten Ihres behandelnden Arztes an und entbinden diesen von der Schweigepflicht, wir fordern Ihre Patientenakte an und stellen sie Ihnen digital zur Verfügung.

  • Günstig

    Egal, wie dick ihre Patientenakte ist, egal ob sie auf Papier oder digital vorliegt, egal ob eine Aufforderung reicht oder hinterher telefoniert werden muss - Sie zahlen nur einen Festpreis.

  • Professionell

    Ihr Einsichtnahmeanspruch wird von einem deutschen Rechtsanwalt außergerichtlich geltend gemacht.

1 von 3

Wie ist der Ablauf?

Nachdem Sie das Mandat erteilt und den Pauschaulpreis bezahlt haben, bekommen Sie eine Schweigepflichtentbindungserklärung per E-Mail zugeschickt, die Sie bitte unterschreiben und im Original zurücksenden. Damit erlauben Sie es Ihrem Arzt, Ihre Unterlagen herauszugeben.

So geht es weiter
Ihr Arzt wird von mir sodann anwaltlich angeschrieben. (Im Medizinrecht ist es gang und gäbe, Patientenakten anzufordern.)

Sobald Ihr Arzt mir eine Abschrift Ihrer Patientenakte zur Verfügung gestellt hat, bekommen Sie einen geschützten Link, wo Sie die Akte digital abrufen können. (Falls nötig, erfolgt vorher noch eine Digitalisierung.)

Die Dauer von Beauftragung bis Download hängt davon ab, wie schnell Ihr Behandler reagiert. Erfahrungsgemäß dauert es meist etwa drei Wochen. Sie bekommen Nachricht, sobald Ihre Unterlagen eingetroffen sind.