Kontakt, Impressum und Datenschutz

Impressum

Rechtsanwalt
Alexander Plahr

Karl-Halle-Str. 21
58097 Hagen

Telefon 02331-3400080
email@patientenakte-anfordern.de


Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm
Rechtsanwaltskammer Hamm (Aufsichtsbehörde)
Ostenallee 18
59063 Hamm
info@rak-hamm.de
www.rechtsanwaltskammer-hamm.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung ist Rechtsanwalt. Verleihungsstaat ist die Bundesrepublik Deutschland. Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der andsafe Aktiengesellschaft, Provinzial-Allee 1 48159 Münster, E-Mail: info@andsafe.de. Es gelten berufsrechtliche Regelungen, die über die BRAK zugänglich sind:

– Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
– Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
– Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln)

Steuernummer: 321/5104/2623


Hinweis gemäß Online-Streitbeilegungs-Verordnung

Nach geltendem Recht bin ich verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr. Meine E-Mail-Adresse lautet: anwalt@ra-plahr.de

Ich weise darauf hin, dass ich nicht bereit bin, mich am Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte obige E-Mail und Telefonnummer.

 


Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

1. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle ist Rechtsanwalt Alexander Plahr, Karl-Halle-Str. 21, 58097 Hagen, email@patientenakte-anfordern.de.

2. Datenverarbeitung im Einzelnen

a. Logfiles

In Logfiles der Website werden Zeitpunkt, aufgerufene Datei(en), Referrer-URL, Dateigröße und IP-Adresse gespeichert. Die IP-Adresse wird nach Ablauf von drei Stunden durch überschreiben des letzten Ziffernblocks (Ipv4) oder des letzten Oktets (Ipv6) anonymisiert.

Dies dient der Erkennung von Fehlern, der Verbesserung der Website und der Auslieferung der angefragten Daten und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Durch Verzicht auf die Nutzung der Website kann der Verarbeitung widersprochen werden. Die Löschung von Daten kann durch formlose Erklärung verlangt werden (s.u.).

b. Kontaktaufnahmen

Eine Kontaktaufnahme ist möglich per Telefon, E-Mail, Fax, Kontaktformular und social-media Kontaktfunktionen. Dabei werden verarbeitet: Name, Benutzername, Zeitpunkt, der Inhalt der Anfrage, Telefonnummer, Faxnummer, Adresse, Zahlungsdaten und vertragliche Erklärungen.

Dies dient der Reaktion auf Anfragen und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertrag).

Daten werden gelöscht, wenn diese nicht mehr zur Bearbeitung erforderlich sind, frühestens aber mit Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, somit nach 6 bzw. 10 Jahren.

Durch Verzicht auf Kontaktaufnahme kann der Verarbeitung widersprochen werden. Die Löschung von Daten kann durch formlose Erklärung verlangt werden (s.u.), soweit keine Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

c. Vertragsabwicklung

Im Rahmen der Vertragsabwicklung werden verarbeitet: Name, Inhalt der Anfrage, Dokumente, Telefonnummer, Faxnummer, Adresse, Zahlungsdaten und vertragliche Erklärungen.

Dies dient der Vertragserfüllung und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertrag).

Daten werden gelöscht, wenn diese nicht mehr zur Bearbeitung erforderlich sind, frühestens aber mit Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, somit nach 6 bzw. 10 Jahren.

Durch Verzicht auf den Vertragsschluss kann der Verarbeitung widersprochen werden. Die Löschung von Daten kann durch formlose Erklärung verlangt werden (s.u.), soweit keine Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

d. Mandanteninformationen

Soweit im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung von dem Betroffenen dessen elektronische Postadresse erhalten wurde, kann die Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwendet werden, wenn der Betroffene der Verwendung nicht widersprochen hat, was er jederzeit unternehmen kann, ohne dass hierfür andere als die übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen, dies zum Beispiel an anwalt@ra-plahr.de.

Dies dient dem berechtigten Interesse der Mandanteninformation über aktuelle Entwicklungen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

e. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von mir verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

f. Google-Analytics 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Gie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. 

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

g. Social Media

Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeite in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen anzubieten.

Ich weise darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweise ich auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weise ich darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an mich wenden.

h. Zahlungsdienstleister

Im Rahmen von Vertrags- und sonstigen Mandatsbeziehungen sowie auf Grundlage meiner berechtigten Interessen bieten ich verschiende Zahlungsmöglichkeiten an und setze hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Dienstleister ein (zusammenfassend “Zahlungsdienstleister”).

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie Nutzungsdaten wie Vertrags-, Summen- und empfängerbezogene Angaben, ebenso wie Kommunikationsdaten. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. Ich erhalte keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweise ich auf AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche bei diesen abrufbar sind. Ich verweise auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.


3. Betroffenenrechte


Der Betroffene hat unter anderem folgende Rechte:

a. Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft nach Art. 15 DSGVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b. Recht auf Widerspruch:
Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen.

c. Recht auf Berichtigung:
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

d. Recht auf Löschung:
Sie können nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f. Recht auf Beschwerde:
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, s.u..

g. Recht auf Datenübertragbarkeit
Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO , sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

h. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

i. Angaben zur Aufsichtsbehörde
LDI NRW, Kavalleriestr. 14, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0221-38424-0, Fax: 0221-38424-10, poststelle@ldi.nrw.de

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Webhosting:

Shopify International Limited
Victoria Buildings, 2. Etage
1-2 Haddington Road
Dublin 4, D04 XN32, Irland
hilfe@shopify.de

Analyse:

Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043
USA

 

Social Media:

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; https://www.instagram.com
Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

Facebook: Profile innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook – Ich bin gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Limited für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher meiner Facebook-Seite (sog. „Fanpage“) verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte „Seiten-Insights“, für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Ich habe mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen („Informationen zu Seiten-Insights“, https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den „Informationen zu Seiten-Insights“ (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data)

Dienstanbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum; Weitere Informationen: Vereinbarung gemeinsamer Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/privacy, (Settings: https://twitter.com/personalization).


YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated.

Zahlungsdienstleister:

Dienstanbieter: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden; Website: https://www.klarna.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.klarna.com/de/datenschutz.

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Website: https://www.paypal.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://stripe.com; Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy.

Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, in Europa vertreten durch Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republic of Ireland, contactus.de@euro.apple.com, Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland E-Mail: support-deutschland@google.com, Datenschutzerklärung: https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de


Postdienstleister

Telekommunikationsdienstleister

Nachricht schicken